Selfieunfall

 19.12.2017  Redaktion
Zu einem etwas makabren Selfie-Unfall kam es am Neuen Hafen in Bremerhaven als ein Tourist seine Freundin fotografieren wollte. Dieser bat seine 29-jährige Freundin noch ein Stück zurückzugehen was diese auch tat, nur dumm das die Kaikannte dann vorbei war und die arme in das Hafenbecken plumpste. Die von Passanten gerufene Feuerwehr zog sie dann aus dem kalten Wasser und brachte sie ins Krankenhaus.

Das zeigt uns mal wieder - Augen auf und nicht immer auf das Wort des Freundes hören. Wünschen wir der armen mal das diese außer einem Schreck keine Blessuren davon getragen hat.
 
Anzeige

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

RSS Feeds

Feeds abonieren

Letzte News

Soziale Netzwerke

Anzeige
logo

© 2016 Real Space. All rights reserved | Design by W3layouts
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones. Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.