Multiblitz Insolvent

 27.11.2017  Redaktion
Der Traditionsreiche Zubehörspezialist Multiblitz musste nach 2013 erneut Insolvenz anmelden.

Das Unternehmen wurde 1948 von Dieter Mannesmann gegründet, der unter anderem den Begriff "Leitzahl" und die dazugehörige Berechnungsformel erfand. Multiblitz ist einer der wenigen Hersteller, dessen Produkte heute noch ausschließlich in Deutschland gefertigt und vertreiben werden.
2014 übernahm der Zubehörsteller Dörr das insolvente Unternehmen und führte es unter der Leitung von Falk Wulms als Multiblitz Mannesmann GmbH weiter.

Am 30.10.2017 stellte die Geschäftsleitung der Multiblitz Mannesmann GmbH beim Amtsgericht Köln den Insolvenzantrag.
Der Geschäftbetrieb läuft unter der Verwaltung von Herrn RA Dr. Mark Boddenberg vorerst uneingeschränkt weiter bis schon bereitstehen sollende Erwerber den Betrieb aus der Verwaltung übernehmen damit das Geschäft fortführen.
Die Multiblitz Produkte und Dienstleistungen sollen den Kunden auch weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen.
 
Anzeige

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

RSS Feeds

Feeds abonieren

Letzte News

Soziale Netzwerke

Anzeige
logo

© 2016 Real Space. All rights reserved | Design by W3layouts
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2017 by Nick Jones. Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.